Geschwindigkeitsregler

Aus Carrerawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Geschwindigkeitsregler / Historie

Hausintern betrachtet haben alle Carrera-Regler vor 1968 eine dreistellige Artikelnummer; ab 1968 eine Artikelnummer beginnend mit 5370x. Bestehende dreistellige Nummern wurde die 51xxx erweitert. Für die Slotbahnen Carrera 124, Universal 132 und Carrera 160 wurden bis 1979 bereits folgende Nummern zugeteilt:

  • 53700: Geschwindigkeitsregler mit Feststelltaste, Carrera Universal und Carrera 160
  • 53701: Geschwindigkeitsregler 7,5 Ohm mit dynamischer Bremse, Keramikwiderstand und Koaxialstecker (schwarz)(124)
  • 53702: Geschwindigkeitsregler 15 Ohm mit dynamischer Bremse und Keramikwiderstand (rot, blau) (124)
  • 53703: Geschwindigkeitsregler mit Rückwärtsgang (Universal 132 Razzia / Servo Trucker 1983)
  • 53705: Geschwindigkeitsregler 35 Ohm mit dynamischer Bremse und Keramikwiderstand (rot, blau)(1970 in 132, 124)
  • 53707: Geschwindigkeitsregler 35 Ohm mit dynamischer Bremse (grau, rot, blau)(124)(132) (160)

So wurden für die späteren Servo-Regler-Entwicklungen zunächst die beiden aufsteigend freien Artikelnummern 53708 und 53709 vergeben, um in der Produktcode-Dekade zu verbleiben. Für alle evtl. später erscheinende Regler aller Rennbahn-Systeme waren so noch 53704 und 53706 verfügbar.
Diese beiden Artikelnummern gingen dann 1980/1981/1982 an den Turbo- und Turbo/Sound-Regler. Da keine weiteren Nummern mehr verfügbar waren im Artikelstamm 53700-53709, findet die Art-Nr. 53706 für die beiden sehr ähnlichen Regler doppelte Verwendung; sowohl in der Entwicklung als auch in der Produktvorstellung im Katalog bzw im Prospekt.
So könnte die Vergabe von kleineren Artikelnummern an fortlaufenden Entwicklungen erklärt werden.

Ein Zehner-Übergang im Artikel-Code, also 53710 aufsteigend fortlaufend, konnte nicht stattfinden, da diese Artikelnummern bereits für Transformatoren vergeben worden waren. Selbst die Artikelnummer 53709 war noch einige Jahre vorher dem kleinsten Transformator zugeteilt und wurde in den Artikelnummernstamm der Regler zurück geführt.

Aus der breiten Auswahl an vorgestellten Reglern durch Carrera, gab es letztlich die oben genannten sechs Modelle für die traditionellen Slotbahnen und nur zwei Modelle für die Servo-Bahnen. Den umgangssprachlichen "Standard-Regler" 53708 und den "Regler für Rennmotoren" 53709. Von Anfang an gab es für die Servo-Bahnen den Adapter für Hindernisfahrzeugbetrieb in der Serienproduktion. Weitere Multifuntions-Regler sind hier unter Geschwindigkeitsregler weiter unten zu finden sowie im Bereich Elektronik gelistet.

Geschwindigkeitsregler / Schnellübersicht nach Artikelnummern

Multifunktion-Regler für Servo-System

An diesen Servo-Reglern können die Experimente, Entwicklungen, Forschungen von Carrera zusätzlicher Features für die Servobahnen betrachtet werden. Zu einer Serienfabrikation ist es wohl trotz Präsentation in Katalogen und Prospekten nicht gekommen. Die weiter entwickelten Regler wurden mit kleineren Artikelnummern versehen, so dass keine chronologische Reihenfolge erkennbar wird, unter Betrachtung aller möglichen Rennbahn-Handregler der damaligen Zeit.

Die gelistete Reihenfolge der Servo-Regler ist entsprechend ihrer Markterscheinung und Entwicklungsstufe vorgenommen. In jeder Servo-Grundpackung wurden die einfachen Handregler 53708 vertrieben. Als Sonderzubehör war der Regler für Rennmotoren 53709 erhältlich. Chronologisch betrachtet war der Regler 53709 vermutlich das Vorbild für die weiter entwickelten Multifunktion-Regler; so konnten also alle folgenden Regler nur eine kleinere Endziffer im Produkt-Code 5370x erhalten, sollte keine neuer Artikel-Code zugewiesen werden.

Die folgenden 3 Handregler mit Multifunktion sind nach ihre Entwicklungsphase gelistet, unabhängig ihrer zugeteilten Artikelnummer in den Katalogen bzw Prospekten. Der planmäßige vollständige Betrieb dieser "Mulitfunktions-Regler" war in Abhängigkeit zusätzlicher Terminals und Soundgeräte bzw Sound-Computer. Unter der Artikelnummer 53706 werden zwei sehr ähnliche Regler geführt, allerdings um ein Jahr versetzt:

Bei allen Regler handelt sich mehr um Prototypen der Entwicklung.

Und zum Abschluß:
Anwendung findet die Idee des Turbo-Reglers im späteren Sortiment der Carrera Go. Unter Art.-Nr. 61511 wird ein Mechanischer Handregler mit Turbo-Knopf vertrieben. Die Betätigung des Turbo-Knopfes sorgt für zusätzliche Power und High-Speed ...